Informationen zur Identifizierung erleichtern den Abgleich mit unseren Feedbackdaten, um beispielsweise Empfänger/ Teilnehmer direkt zu kontaktieren. Beispiele für solche Tracking-Informationen sind:

  • Kunden oder User ID,
  • Zusätzliche Kontaktinformationen (z. B. Telefonnummer).

Informationen zur Segmentierung erleichtern das Filtern von Informationen, das Identifizieren von Trends und das Priorisieren des Feedbacks, bspw. nach jenen, die sofort beantwortet werden müssen. Dies könnte erfolgen durch:

  • Kundensegmente (Kundenwert / -segment, Verhalten, neu vs. wiederkehrend),
  • bestelltes Produkt oder Marke,
  • Herkunft und Sprache,
  • Demographische Daten (Alter, Bildungsstand, Einkommensgruppe).

Detailliertere Informationen, wie sich die Attribute jeweils für die unterschiedlichen Umfragen-Kanäle anhängen lassen, stellen wir in folgenden Artikeln bereit:

War diese Antwort hilfreich für dich?