Einrichtung des zenloop Accounts

1. Auf der Seite Integrationen bitte in den Kontoeinstellungen den Benutzernamen und das Passwort für die Inxmail-Integration eingeben und anschließend auf „Verbinden" klicken.

Die entsprechenden Zugangsdaten werden durch Inxmail bei Accounterstellung bereitgestellt.

2. Sobald die Integration erstellt wurde, können im nächsten Schritt die Daten ausgewählt werden, die an Inxmail gesendet werden sollen. Zu beachten gilt, dass Informationen wie Vorname, Nachname und E-Mail automatisch an Inxmail gesendet werden. 

Die Inxmail Integration wird erst erfolgreich eingerichtet, wenn die an Inxmail zu sendenden Felder ausgewählt wurden und auf „Speichern” geklickt wurde.

3. Im Anschluss an die Einrichtung muss ein Inxmail-Trigger für die Umfrage eingerichtet werden, deren NPS-Daten weitergeleitet werden sollen. 

4. Der Inxmail-Trigger kann entweder (a) auf der Antworten Seite der Umfrage durch das Hinzufügen des Inxmail-Alarms oder (b) unter Handeln > Integrationen durch das Hinzufügen eines Triggers für Inxmail erstellt werden. Im letzteren Fall muss der Trigger benannt werden und eine Auswahl der Umfrage erfolgen, für die der Trigger eingerichtet werden soll. 

(a)

(b)

5. In Inxmail sollten unter "Globale Einstellungen > Alle Empfänger" die folgenden Felder sichtbar sein. Diese werden auf Basis der von zenloop weitergeleiteten Felder (im 2. Schritt ausgewählt) ausgefüllt.

6. In Inxmail können Felder und Spalten auf zwei Arten manuell bearbeitet und gelöscht werden. Erstens können einzelne Felder wie unten gezeigt bearbeitet werden.

Alternativ kann eine Spalte wie im folgenden Screenshot gezeigt gelöscht werden.

Trennung der Integration

7. Wenn die Integration getrennt wird, werden alle Inxmail-Benachrichtigungen automatisch deaktiviert.

War diese Antwort hilfreich für dich?