Die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit dem 25. Mai 2016 in Kraft und kommt seit dem 25. Mai 2018 zur Anwendung. Sie regelt, wie Konzerne, Unternehmen, Behörden und Vereine mit personenbezogenen Daten umgehen müssen. Ziel ist es, den europäischen Datenschutz zu vereinheitlichen.

Wie geht zenloop mit dem Thema Datenschutz um?

Es ist uns wichtig, deine persönlichen Daten zu schützen. Wir arbeiten stets nach den höchsten Datenschutzstandards und erfüllen die aktuellen Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Unsere Datenschutzerklärung findest du hier. Sie beschreibt, wie zenloop deine persönlichen Daten sammelt, verwendet, speichert, teilt und sichert. 

Sie gilt, sobald du auf unsere Webseite zugreifst, sie besuchst oder irgendeinen Teil unserer Webseite oder unseres Dienstes verwendest. 

Um unsere Dienstleistung erbringen zu können, müssen wir in deinem Auftrag Befragtendaten verarbeiten, dafür stimmst du einer AVV zu. 

War diese Antwort hilfreich für dich?