Starte mit dieser Product Tour und finde heraus, wie du deine Smart Labels optimal nutzen kannst:


Smart Labels sind unser Ansatz für die Verwaltung und das Verstehen der Feedbacks im großen Rahmen. Damit bilden wir den Anfang unseres Weges zur semantischen und unbeaufsichtigten Textanalyse. Das bedeutet, dass wir die Antworten automatisch kennzeichnen, sobald sie eintreffen. Dies ermöglicht eine stärkere Kontrolle und mehr Flexibilität im Sinne von Verstehen und Handeln bezogen auf die Feedbacks.

Warum "Smart Labels"?

Es gibt mehrere Vorteile der Smart Labels:

  • Einfaches Erkennen und Filtern bestimmter Labels
  • Priorisierung der Themen basierend auf der Häufigkeit der Labels und den entsprechenden Scores der Labels
  • Weiterleiten des Feedbacks an die richtigen Personen im Unternehmen. Bspw. Feedbacks mit dem Label "Lieferung" zum Operation Team, "Webseite" zu den Entwicklern und "Service" an den Kundensupport

Labels und Suchbegriffe

Wenn die Feedbacks eintreffen, durchsuchen wir sie automatisch nach "Suchbegriffen". Diese werden jeweils unter den "Labels" zusammengefasst. Wenn wir den Suchbegriff in einem Kommentar finden, fügen wir das entsprechende Label hinzu, damit die Hauptthemen der Feedbacks direkt erfasst werden können.

So gehören z. B. zum Label "Preis" mehrere Suchbegriffe wie "billig", "teuer", "Angebot" usw. Enthält ein Kommentar dann einen der Suchbegriffe, versehen wir diesen Kommentar mit dem Label "Preis".

Es gibt keine Begrenzung, wie viele Labels auf einen Kommentar kommen, aber wir zeigen jedes Labels nur einmal pro Kommentar an. Beispielsweise wenn ein Teilnehmer davon spricht, dass der "Kauf" sehr "günstig" war, würde für den Kommentar nur einmal das Label "Preis" angezeigt werden. Ist dort auch von "Lieferung" die Rede und es gibt ein Label dazu, würden dann zwei Labels angezeigt werden.

Wenn ein Suchbegriff hinzugefügt wird, suchen wir automatisch auch nach ähnlichen Wörtern aus dem Wortstamm. Wenn zum Beispiel "liefern" ein Suchbegriff ist, dann versehen wir den Kommentar mit dementsprechenden Labeln, wenn verwandte Wörter vorkommen, wie "geliefert", "lieferte" oder "Lieferungen" usw.

Sprachen

Derzeit bieten wir Smart Labels in zwei Sprachen an: Englisch und Deutsch, mit jeweils unterschiedlichen Labels und Suchbegriffen. Die Labels und Suchbegriffe müssen nicht perfekt übereinstimmen und man kann ein Set auch komplett ignorieren, wenn man möchte.

Wir wenden diese Sprachen auf der Grundlage der Sprache an, in der du die Umfrage eingerichtet hast. Wir wenden diese Sprachen darauf basierend an, welche Sprache für die Survey eingestellt wurde. 

Mit den Labels und Suchbegriffen arbeiten

Die Labels sind unter jedem Feedback sichtbar und können auf der Antwortseite gefiltert werden.

Unter "Einstellungen" können die Etiketten verwaltet werden. Als Unterstützung stellen wir ein Set aus Standart-Labels und -Suchbegriffen bereit, damit du basierend auf gängigen Themen und Wörter aus dem E-Commerce durchstarten kannst. Diese lassen sich auch verändern, damit sie auf deine eigenen Bedürfnisse passen.

__________________________________________________________________

Häufig gestellte Fragen:

F – Gibt es eine Möglichkeit, meine Labels zu gruppieren? Zum Beispiel, um Zahlungen und Rückerstattungen unter Finanzierung zusammenzufassen?

A – Nein, aktuell nicht. Falls das aber für dich interessant sein sollte, teile uns das gerne mit, z. B. über unsere Chat-Box unten rechts oder per Mail an hello@zenloop.com.
__________________________________________________________________

F – Werden Labels rückwirkend angepasst?

A – Ja, das werden sie. Manchmal kann es ein wenig dauern, bis alle Labels  aktualisiert werden.
__________________________________________________________________

War diese Antwort hilfreich für dich?